logo
Ideal für Selbstnutzer oder auch Unternehmen, die das Wohnmobil als Investment betrachten.
Mehr erfahren Sie in unserer Informationsbroschüre.

Eingabe

AGBs

AGB WoMoDeal GmbH

1. Die Firma WoMoDeal GmbH (nachfolgend Plattform Betreiber) gibt gewerblichen wie auch privaten Kunden auf der von ihr unterhaltenen Domain www.WoMoDeal.de (nachfolgend Plattform) die Möglichkeit, auf der Plattform Freizeit-und Reisemobile zur Vermietung anzubieten sowie Informationen über die Angebote von anderen Nutzern einzuholen, um mit diesen Mietverträge über deren Angebote zu schließen. Der Plattform Betreiber wird nicht Vertragspartei des Mietvertrags. Er vermittelt lediglich solche Mietverträge. Er nimmt weder Willenserklärungen im Zusammenhang mit den Mietverträgen für Nutzer an noch übernimmt er Verpflichtungen aus solchen Verträgen

2. Der Plattform Betreiber stellt eine Plattform bereit, auf der Nutzer ihre geschäftsrelevanten Informationen präsentieren und Freizeit – und Reisemobile zur Anmietung anbieten können. Um als Vermieter die Plattform zu nutzen bedarf es eines Vertrages mit dem Plattformbetreiber.

Mietinteressenten können über eine Eingabemaske zur Verfügung stehende Angebote im gewünschten Mietzeitraum abfragen. Registrierte Nutzer können über den Plattform Betreiber miteinander in Kontakt treten.

Der jeweilige Anbieter von Mietfahrzeugen ist allein für die inhaltliche Gestaltung des Mietangebotes verantwortlich. Insbesondere bearbeitet der Plattform Betreiber keine Informationen, die vom jeweiligen Anbieter eingestellt wurden, noch übernimmt er eine Gewährleistung für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Informationen. Die Informationen der jeweiligen Nutzer werden so angezeigt, wie sie vom Nutzer zur Verfügung gestellt werden. Insbesondere dürfen Nutzer nur bildliche Darstellungen präsentieren an denen sie Urheberrechte respektive Nutzungsrechte für die konkrete Verwendung besitzen.

3. Für jedes auf der Plattform zur Vermietung angebotene Fahrzeug hat der jeweilige Vermieter dem Plattformbetreiber den Abschluss einer Selbstfahrer Vermietversicherung nachzuweisen. Die Selbstbeteiligung für den Mieter der jeweiligen Fahrzeuge aus dem Versicherungsvertrag darf maximal 1000 € betragen.

4. Alle Verträge werden über die Plattform abgeschlossen. Der Plattform Betreiber wird als Zahlstelle vereinbart. Der Plattform Betreiber ist berechtigt seinerseits externe Zahlungsdienstleister einzusetzen, über deren eigene Plattformen die Zahlungs - transaktionen durchgeführt werden. Mit Zahlungseingang beim Plattform Betreiber oder gegebenenfalls dem externen Zahlungsdienstleister tritt mithin Erfüllungswirkung ein. Die Abrechnung mit dem Vermieter gemäß der jeweiligen Vereinbarung erfolgt jeweils am Anfang eines Monats für den Vormonat.

5. der Plattformbetreiber leistet keine Gewähr für die dauerhafte Erreichbarkeit der Plattform. Die Plattform ist insbesondere nicht erreichbar, wenn Wartungsarbeiten an der Website durchgeführt werden. Die Nichterreichbarkeit der Plattform aufgrund technischer Störungen ist nicht ausgeschlossen.

6. Das Einstellen eines Angebots auf der Plattform durch den Vermieter ist kein verbindliches Angebot, sondern lediglich die Aufforderung, ein solches abzugeben (invi - tatio ad offerendum). Nutzer können Angebote unverbindlich beim Vermieter anfragen. Mit wem ein Vermieter einen Mietvertrag schließt, ist ausschließlich Sache des Vermieters selbst. Für die Einzelheiten des Vertragsschluss zwischen den Nutzern verweisen wir auf unsere Kundeninformation.

7. Der Vermieter respektive eine von Diesem zu benennende Stelle hat den Plattformbetreiber unverzüglich über vertragsrelevante Änderungen (Z. B. Unfall, Beschädigung, Diebstahl, Änderung des Mietvertragsinhalts) zu informieren. Vereinba - ren die Nutzer nach Abschluss eines Mietvertrages eine Änderung des Vertragsinhalts, insbesondere von dessen Laufzeit, so ist dies dem Plattform Betreiber unver - züglich mitzuteilen.

8.Dem Vermieter ist es nicht gestattet außerhalb der schriftlichen Vereinbarungen im Mietvertrag zusätzlich Gebühren, Pauschalen oder sonstige Zahlungen vom Mieter zu verlangen, insbesondere eine Kilometerbegrenzung außerhalb der jeweiligen vertraglichen Vereinbarung ist nicht zulässig.

9. Die Registrierung von Nutzern auf der Plattform ist kostenfrei. Es gelten die Registrierungsbedingungen des Plattformbetreibers.

10. Es gelten die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen der DSGVO (Datenschutz Grundverordnung). Einzelheiten sind in den Datenschutzhinweisen des Plattformbetreibers aufgeführt.

11. der Plattformbetreiber übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit von Informationen von Nutzern, für die Inhalte der Profile der Nutzer sowie deren Angebotsprofile oder Inhalte anderer Internetseiten, auf die auf der Website verlinkt wird. Sollte der Plattform Betreiber Kenntnis davon erlangen, dass in einem Profil eines Nutzers oder auf einer Internetseite die über einen Link auf der Website erreichbar ist, rechtswidrige Inhalte enthalten sind, so wird der Plattform Betreiber diese Inhalte löschen oder diesen Link deaktivieren.

12. der Plattform Betreiber übernimmt keine Gewährleistung für die Verfügbarkeit von Leistungen der Nutzer zu bestimmten Bedingungen.

13. der Plattformbetreiber haftet, gleich aus welchem Rechtsgrund, auf Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen nach Maßgabe der folgenden Bestim - mungen:

im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haftet der Plattform Betreiber unbeschränkt. Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haftet der Plattform Betreiber nur für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (d.h.: einer Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung eine Vertragspartei regelmäßig vertraut und vertrauen darf). In diesem Fall ist die Haftung des Plattformbetreibers auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens beschränkt.

Die vorstehend aufgeführten Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit der Plattform Betreiber einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit einer Sache übernommen hat, für Schäden aus Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie im Falle einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. ​